Angst vor Verlusten hält an

08.04.2014: Im Dezember 2013 hat der DAX seinen Aufwärtstrend beendet und tendiert seitdem seitwärts. Geht es nun abwärts? Gewinne oder Verlsute

Ein ähnliches Bild wie der DAX zeigt die Differenz zwischen Hoffnung und Angst. Bis zum November 2013 überwog die Hoffnung auf Gewinne. Seit Dezember vergangenen Jahres ist die Angst vor Verlusten unter den befragten Marktteilnehmern größer als die Hoffnung auf Gewinne.

Der aktuelle Wert dieses Indikators liegt bei minus vier Punkten, wie an der Abbildung zu erkennen ist. 

Der DAX tendiert also nicht nur seitwärts, sondern unter den Befragten findet sich die Befürchtung, dass die Kurse zurückkommen könnten.

 

Kommentare

0 comments posted

Bitte kommentieren Sie

                                                                                                                                                            .

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Es finden keine Befragungen mehr statt.