Berichtssaison beendet: Marktreaktionen durchwachsen

15.08.2014: Die Berichtssaison wurde gestern abgeschlossen. Die Ergebnisse im 2. Quartal 2014 sind durchwachsen aufgenommen worden.

Im Durchschnitt fielen die Marktreaktionen am Tag der Veröffentlichung um 0,71%. Beachtet man aber, dass der DAX im Juli und August gefallen ist, liegen die Marktreaktionen eher bei null als im Minusbereich. Bereinige ich die Marktreaktion eines Unternehmens um den der DAX an diesem Tag, liegt die durchschnittliche Marktreaktion bei minus 0,11%.

Stark enttäuschte Adidas. Auch die Lusthansa und Henkel gehörten in diesem Quartal zu den Verlierern. Deren Kurse sind am Tag der Quartalszahlen deutlich gefallen. Bei den Gewinnern finden sich in diesem Quartal keine Aktien, die besonders herausragten. Merck, Fresenius und E.On sind die Gewinner dieser Berichtssaison.

Quartalszahlen II 2014

Kommentare

0 comments posted

Bitte kommentieren Sie

                                                                                                                                                            .

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Zurzeit finden keine Befragungen statt.

Sie können sich aber gerne registrieren, um über zukünftige Umfragen informiert zu sein.