Abwärtsbewegung

Erwartung DAX in drei Monaten
05.03.2014: Im vergangenen Monat schwang sich der DAX bis auf 9700 Punkte empor. Die letzten Wochen waren geprägt durch Quartalszahlen und zuletzt durch die Krise in der Ukraine.

Folgt man den Einschätzungen der befragten Marktteilnehmer, ist die Konsolidierung vorbei und wird sich als Abwärtsbewegung fortsetzen. Die Erwartungen unter den Befragten sind äußerst negativ. Neue Allzeithochs sollten demnach in den nächsten Monaten nicht mehr erreicht werden.

Auch die Angst vor fallenden Kursen ist weiterhin vorhanden.

 

Kommentare

0 comments posted

Bitte kommentieren Sie

                                                                                                                                                            .

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Es finden keine Befragungen mehr statt.